Babymassage bedeutet Nähe, Aufmerksamkeit und Bindung.

Babymassage Kurse

Babymassagekurse bieten für Mama bzw. Papa und Kind eine Möglichkeit ganz bewusst intensive Bindung und Nähe aufzubauen und sich gegenseitig besser kennenzulernen. Massage stärkt sowohl die körperliche als auch emotionale Entwicklung des Kindes auf sanfte Art und Weise.

Tiefe Entspannungsphasen regulieren das Nervensystem und es kommt zu ruhigerem Schlaf, das Immunsystem wird gestärkt, die Verdauung unterstützt, Bauchweh, Koliken und Unwohlsein wird gemildert.

Massage schafft Nähe, Sicherheit und Geborgenheit und lässt sich leicht als Ritual in den Alltag einbauen.

Angebot

Babymassage ist „Spüren lernen“

Babys die regelmäßig massiert werden lernen sich selbst und ihre Umgebung besser zu spüren. Ihren Körper und auch ihre eigenen Bedürfnisse und Gefühle. Durch diesen guten Kontakt zu sich selbst, können sie langfristig zu starken und bindungsfähigen Persönlichkeiten heranwachsen.

Um auf individuelle Fragen, Wünsche und Bedürfnisse eingehen zu können finden die Kurse in kleinen Gruppen ab 3 und bis max. 5 „Mama-Baby-Paaren“ statt. Papas, Omas und andere Bezugspersonen sind ebenso gerne gesehen und herzlich willkommen.

Mir ist eine praxisnahe und leichte Anwendbarkeit ein Anliegen und daher passe ich Techniken und Inhalte an die Wünsche der Gruppe an. Mögliche Themen können sein: Verkühlung, Verdauungsprobleme, Zahnen, Allergien, Hautprobleme, Reflexzonen, Aromatherapie,...

Kurse finden im 3-er Block, an drei aufeinander folgenden Wochen statt, Dauer ca.1 Stunde, inkl. aller Materialien und Unterlagen.

Die Daten des nächsten Kurses finden Sie in der Rubrik "aktuell". Mehr Information und Anmeldung: telefonisch unter +43 650 558 50 50 oder per email: office@spuersinn-am-augarten.at

Babymassage ist auch besonders geeignet für Kaiserschnitt- und Frühgeburten, für Kinder mit Neurodermitis und besonderen Bedürfnissen.